Pain­ting­spu­ren

Mit Pain­ting­spu­ren konn­te Akti­ons­künst­ler Chris­tof Sei­ser bereits vie­le Sport­ler und Pro­mi­nen­te für sein Cha­ri­ty-Kunst-Pro­jek­te begeis­tern. Dadurch konn­ten bekann­te Namen, wie Her­mann Mai­er oder Bar­ba­ra Kar­lich nicht nur Künst­ler wer­den, son­dern auch Geld für Bene­fiz­pro­jek­te im Land der 1000 Hügel ermöglichen.

Paintingspuren Michaela Dorfmeister Bild

Kunst für den guten Zweck

Im Rah­men des Pro­jekts Pain­ting­spu­ren ent­ste­hen ver­schie­dens­te Kunst­wer­ke auf mit Lei­nen bespann­ten Keil­rah­men, auf denen ver­schie­den­far­bi­ge, was­ser­lös­li­che Lacke auf­ge­tra­gen sind. 

Auf ori­gi­nel­le Wei­se hin­ter­las­sen pro­mi­nen­te Künst­ler dann ihre per­sön­li­chen Pain­ting­spu­ren. Das beson­de­re dabei — es wer­den, nicht wie üblich Pin­sel als Uten­si­li­en ver­wen­det, son­dern als Mal­werk­zeug die­nen dabei zum Bei­spiel die Ski bei Her­mann Mai­er, der Fuß­ball bei Toni Pols­ter oder ein Hexen­be­sen bei Bar­ba­ra Kar­lich. Bei den Bil­dern han­delt es sich dabei um Uni­ka­te, da auch die “Pin­sel” Teil der Aus­stel­lung wer­den. Als Dank für die Teil­nah­me am Pro­jekt dür­fen auch die Pro­mi­nen­ten sich eines der Wer­ke aus der Bild­rei­he behalten.

 

Die Pain­ting­se­rie zum Erwerb

Nach Fer­tig­stel­lung der Kunst­wer­ke wer­den die­se vom “Maler” und Chris­tof Sei­ler signiert, fort­lau­fend nume­riert und mit Klar­lack ver­sie­gelt. Danach haben Fans, Samm­ler und Kunst­lieb­ha­ber die Mög­lich­keit, eine Pain­ting­se­rie zu erwerben. 

Soll­te ein erwor­be­nes Bild wei­ter­ver­kauft wer­den, ver­pflich­tet sich der Ver­käu­fer den Erlös für einen kari­ta­ti­ven Zweck zu spen­den und den Betrag zur Wert­schöp­fung der Bil­der bekannt­zu­ge­ben. Wer­den Pain­ting­bil­der für eine kari­ta­ti­ve Ver­stei­ge­rung ver­wen­det, wer­den die Bil­der kos­ten­los zur Ver­fü­gung gestellt und der dar­aus erziel­te Gesamt­erlös einem guten Zweck gespen­det. So konn­te bei­spiels­wei­se die Akti­on “Licht ins Dun­kel” von Hit­ra­dio Ö3 durch ein Bild von Her­mann Mai­er unter­stützt werden.

 

Bis heu­te konn­te durch das Pro­jek­te Pain­ting­spu­ren bereits mehr als € 150.000,00 für Bene­fiz­pro­jek­te im Land der 1000 Hügel erzielt werden. 

Alle Rech­te für die Bil­der lie­gen bei Herrn Nor­bert Luckerbauer.

Möch­ten Sie eines der Bil­der erwerben?

Bei Inter­es­se an einem der Pain­tings kon­tak­tie­ren Sie uns ger­ne unter: n.luckerbauer@luckerbauer.at

Kon­takt

Mobilitäts­center Krum­bach
Bun­des­s­stra­ße 34
2851 Krum­bach

Tel.: 02647 42347

Öff­nungs­zei­ten

Mo-Fr: 07:00 — 18:00 Uhr
Sa: 07:00 — 12:00 Uhr