Genussmarkt im MC Krumbach

Nächste Termine: am 21.12.2019 und am 4.1.2020 im Schauraum der Fa. Geigner in Krumbach!

Produkte regionaler Direktvermarkter…

Genuss-Markt in Krumbach – ein toller Einstand – Presseaussendung:

Die Termine für den Genuss-Markt finden grundsätzlich am ersten Samstag im Monat von 9-13 Uhr im Schauraum von Skoda Geigner statt, somit am 7. Dezember und am 4. Jänner. Vor Weihnachten gibt es nun aber zusätzlich am Samstag, 21. Dezember von 9-13 Uhr, noch einen Extratermin, verrät Christian Stacherl. „Der erste Genuss-Markt im November war ein so großer Erfolg, dass wir diesen Genuss-Markt nicht nur online, sondern auch anderwärtig bewerben wollen. Wir haben bereits über zwanzig Direktvermarkter als Partner, die ihre Produkte anliefern, und für die wir verkaufen. Von A wie Apfelsaft, B wie Bauernbrot oder Butter, C wie Chutney, bis Z wie Zirbenschnaps gibt es unzählige und vielfältige Produkte aus der Region“, erklärt Christian Stacherl.

Viele regionale Produkte stehen zum Kauf bereit…

Seine Lehre zum Einzelhandelskaufmann in Kirchschlag kommt Gemeinderat Christian Stacherl nun zugute, denn er steht höchstpersönlich im Geschäft und bedient mit Freude die Kunden.

„Es war und ist mein Ziel, als Region noch besser und attraktiver zu werden, und uns bzw. die Direktvermarkter noch besser zu vernetzen. Ganz nach dem Motto: für die Region muass passen!“.

Weihnachts-Genussmarkt im MC Krumbach…

Ursprünglich gab es den Wunsch von Vielen, einen Bauernmarkt in gewohnter Weise durchzuführen. Jedoch war schnell klar, dass es sich aus zeitlichen Gründen für die Direktvermarkter nicht ausgehen wird. Sie wollen die Zeit nutzen, um ihre Produkte zu produzieren, und die Vermarktung an Jemanden übergeben. Somit entsteht eine win-win Situation: Kunden wird es einfacher gemacht, bewusst einzukaufen, und sie erhalten zudem viele regionale Produkte an einem zentralen Ort.

Wir nehmen auch noch gerne weitere Partner dazu, sofern deren Produkte nicht schon mehrfach von den bestehenden Partnern angeboten werden. Bis Jänner soll das Projekt laufen. Dann soll entschieden werden, wie es künftig weitergeht.

Unsere Partner sind: Bauernladen Krumbach, Bio-Bauernhof Preineder, Bio-Eierhof Holzbauer, Biohof Schlager, Biohof Schuster, Bäckerei Ochmann, Eis-Greissler, Fleischerei Höller, Hackl’s Schofstoi, Herbert Böhm, Konditorei Beiglböck, Kölbel Edelbrände, Laschtowiczka – Lindenhof, Mandl’s Ziegenkäse, Naturgartenparadies Beisteiner, Reithofer aus Gschaidt, Sabine Ungerböck (Stegbauer), Schwarzbräu, Sinabel Eierteigwaren, Stickelberger – Jägerhof, Familie Pfneisl – Brosel, Anton Ostermann – Biopflanzenölerzeugung, Wolfgang Ostermann – Honig.